Der „Klang-Kommentar“ – ein Klassiker des Zivilrechts jetzt auch digital in LexisNexis® Online

396
 vlnr: em. o. Univ.-Prof. Dr. Attila Fenyves, Univ.-Prof. i.R. Dr. Ferdinand Kerschner, Univ.-Prof. Dr. Andreas Vonkilch (Foto: Verlag Österreich)
vlnr:
em. o. Univ.-Prof. Dr. Attila Fenyves, Univ.-Prof. i.R. Dr. Ferdinand Kerschner, Univ.-Prof. Dr. Andreas Vonkilch (Foto: Verlag Österreich)

Ein Jahr nach dem Start der Online-Kooperation von LexisNexis und dem Verlag Österreich ist der Großkommentar zum ABGB – Klang-Kommentar exklusiv auf der Rechts- und Steuerdatenbank LexisNexis® Online zugänglich.

Die beiden Verlage kommen damit dem langjährigen Kundenwunsch nach, ein „Flagschiff“ des österreichischen Zivilrechts auch digital verfügbar und Nutzern die Vorteile einer innovativen Rechercheplattform zu bieten. Das neue Allianzpaket „Klang-Kommentar“ beinhaltet alle bisher in Print erschienenen Teilbände des auf insgesamt 30 Bände ausgelegten Großkommentars (http://klang.lexisnexis.at). Neuerscheinungen werden laufend in das Online-Paket aufgenommen.

Seit 2000 wird der Kommentar von den Zivilrechtsprofessoren Attila Fenyves, Ferdinand Kerschner und Andreas Vonkilch in dritter Auflage im Verlag Österreich herausgegeben. Das Werk zeichnet sich durch eine Kommentierung auf hohem wissenschaftlichem Niveau aus, die sich nicht mit der Wiedergabe von Judikatur und Literatur begnügt, sondern auch kritisch eigene Positionen vertritt. „Mit der Digitalisierung des Großkommentars erfüllen wir vor allem den Wunsch von Praktikern, auch zu komplizierteren Rechtsfragen rasch ein umfassendes Rechercheergebnis zu bekommen. LexisNexis® Online bietet die notwendigen Voraussetzungen dafür.“, so Barbara Raimann, Verlagsleiterin des Verlag Österreich.

Für Heinz Wlzek, Leiter Strategy, Technology & Content Development bei LexisNexis Österreich, bringt vor allem die neue und in Österreich bislang einzigartige Empfehlungsfunktion von LexisNexis® Online eine wesentliche Arbeitserleichterung: „Unabhängig von Zitierungen werden themenverwandte Dokumente auf einen Blick angezeigt. Besonders praktisch ist, dass Nutzer mit nur einem Datenbank-Abo auf die Volltexte beider Fachverlage zugreifen können.“

Neben bereits verfügbaren Inhaltspaketen zum Vergabe- und Familienrecht folgen in den nächsten Monaten unter anderem Allianzpakete zum Bankvertragsrecht und Baurecht. Die aktuellen Ausgaben renommierter Fachzeitschriften wie der JBl (Juristische Blätter), der wbl (wirtschaftsrechtliche:blätter), der wobl (wohnrechtliche:blätter) und der RPA inkl VIL (Zeitschrift für Vergaberecht) sind seit 2014 ausschließlich auf LexisNexis® Online zugänglich.

http://www.verlagoesterreich.at

Flower