Eversheds betreut IATA in 158 Ländern

54
Georg Röhsner
Georg Röhsner
Georg Röhsner

Eversheds wurde zum exklusiven Rechtsberater der International Air Transport Association (IATA) in Europa, Asien, Afrika und dem Nahen Osten bestellt.

Die IATA, der internationale Dachverband der Fluggesellschaften, arbeitet mit seinen Mitgliedern und der gesamten Luftfahrtbranche zusammen, um einen sicheren und wirtschaftlichen Luftverkehr zu fördern. Die IATA vertritt 240 Fluggesellschaften aus 113 Ländern und verwaltet pro Jahr rund 370 Mrd USD (ca. 270 Mrd. EUR). Mit Ausnahme der USA organisiert die IATA weltweit die Abrechnung der Flugtickets, die mit IATA Lizenz ausgestellt werden.

„Der Umfang dieses Mandats ist einzigartig. Wir werden die gesamten Rechtsdienstleistungen für 158 Länder weltweit erbringen. Dies ist eine besondere Herausforderung, aber auch Auszeichnung für Eversheds!“, so Dr. Georg Röhsner, Managing Partner von Eversheds in Österreich.

Eversheds wird die IATA in allen rechtlichen Fragestellungen beraten. Vereinbart wurde ein individuell zugeschnittenes Vergütungsmodell mit einer Honorarstaffelung für jede einzelne Region. Dieses Vertragsmodell hat Eversheds erstmals mit Tyco im Jahr 2007 vereinbart. Mittlerweile berät Eversheds 30 internationale Konzerne auf dieser Basis.

Bereits seit April 2013 betreut Eversheds die rechtlichen Agenden der IATA in Afrika und im Nahen Osten. Aufgrund der bisherigen guten Zusammenarbeit wird sie nun von 65 auf 158 Länder erweitert. Das bestätigt Jeffrey Shane, General Counsel der IATA: „Wir setzen hohe Erwartungen in Eversheds. Unser Ziel ist es, dass wir unsere Niederlassungen rund um den Globus bestmöglich unterstützen können. Bisher waren wir von der hohen Qualität und Kostentransparenz der Dienstleistungen, die Eversheds für die IATA in Afrika und dem Nahen Osten erbracht hat, beeindruckt.“

www.eversheds.at

Foto: beigestellt

Flower