Eversheds eröffnet neue Büros in Berlin, Casablanca und Tanger

134
Georg Röhsner
Georg Röhsner

Die internationale Anwaltsgruppe Eversheds expandiert gleich mit drei Standorten in Berlin, Casablanca und Tanger. Damit ist Eversheds mit 52 Büros in 30 Ländern präsent.

Mit 1. April eröffnete Eversheds ein Büro in Berlin. Dies ist neben München und Hamburg der dritte Standort der Kanzlei in Deutschland. Das Berliner Büro startet zunächst mit rund zehn Rechtsanwälten, die alle Bereiche des Wirtschaftsrechts abdecken.

Der Standort Berlin, der als Wirtschaftsraum enorm an Bedeutung gewonnen hat, ist mittlerweile Pflicht für Wirtschaftskanzleien“, so Dr. Stefan Kursawe, Partner von Eversheds Deutschland, der die Büroeröffnung maßgeblich betreut. Tatsächlich ist ein Berliner Standort v.a. im Öffentlichen Recht, Vergabe- und Immobilienrecht von Bedeutung. „Wir wurden von unseren Mandanten regelrecht gedrängt, in Berlin ein Büro zu eröffnen“, so Kursawe.

Gleichzeitig erweitert Eversheds seine Präsenz in Afrika und schließt sich mit der regional etablierten Wirtschaftskanzlei CWA Marocco zusammen, die ab sofort unter Eversheds CWA Marocco firmiert. Damit ist Eversheds mit zwei Büros in Casablanca und Tanger, Marokko vertreten.

Diese neue Partnerschaft ist ein weiterer Baustein der afrikaweiten Expansionsstrategie von Eversheds. „ Nach der Eröffnung des Büros in Tunesien im Dezember verstärken wir mit Marokko unsere Präsenz in Nordafrika, was für unsere Expansionspläne in dieser Region von zentraler Bedeutung ist“, so Dr. Georg Röhsner, Managing Partner von Eversheds in Österreich.

www.eversheds.at

Foto: beigestellt

Flower