Kerschbaum Partner Rechtsanwälte berät Salamander

458

Die 35 Delka Filialen in den Bundesländern Wien, Niederösterreich, Burgenland und Oberösterreich wechseln in den nächsten Wochen den Besitzer: Die ehemalige Stiefelkönig Vertriebslinie wurde am Dienstag, 15. Februar 2011 von einer Tochter der Salamander Austria GmbH erworben, als Rechtsberatung für den Käufer Salamander waren die Spezialisten von Kerschbaum Partner Rechtsanwälte tätig. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

Dr. Walter H. Anderl: „Nachdem es in den vergangenen Jahren mehrere Versuche von Seiten Salamander gegeben hat, die Vertriebslinie Delka samt Filialnetz zu erwerben, sind wir glücklich, dass es nun mit unserer Hilfe geklappt hat und unser Mandant erfolgreich war.“ Anderl ist Partner bei Kerschbaum Partner Rechtsanwälte und spezialisiert auf die Rechtsgebiete Immobilien, Gesellschaftsrecht sowie Unternehmenstransaktionen. Er hat im Lauf seiner Karriere bereits eine Reihe namhafter Mag.  SchmutzerUnternehmen bei bedeutenden Projekten beraten. „Die wochenlangen Verhandlungen mit dem Verkäufer, der Stiefelkönig Schuhhandels Gesellschaft m.b.H., Tochtergesellschaft der BAWAG P.S.K., waren geprägt von einer konstruktiven Gesprächsbasis“, ergänzt  Mag. Gottfried Schmutzer.

DELKA wird künftig eigenständig und komplementär zur „High End“ Lifestyle-Marke Salamander geführt werden. Die Schuhquadrat GmbH & Co KG, die von der Salamander Geschäftsführung Andrea Müller (CFO) und Klaus Magele (CEO) geführt wird, übernimmt die rund 240 Filialmitarbeiter.

www.kpra.at

Fotos: oben Dr. Anderl, unten Mag. Schmutzer, beigestellt

Flower