SCWP Schindhelm lud zur Podiumsdiskussion „Osten vs. Westen: Wie frei ist Europa?“

358
SCWP
„Osten vs. Westen“ bei SCWP

Am Montag, 26. Jänner 2015, lud SCWP Schindhelm zur hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion „Osten vs. Westen: Wie frei ist Europa?“ in die Kanzleiräumlichkeiten am Standort Linz ein.

Der Journalist des Jahres 2014 und ORF Korrespondent Mag. Christian Wehrschütz erörterte gemeinsam mit dem ORF III Chefredakteur Christoph Takacs die brisante Lage in der Ukraine und stellte sich den Fragen der zahlreichen Gäste aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft. Gastgeber und Partner bei SCWP Schindhelm Dr. Ernst Chalupsky konnte u.a. begrüßen: Univ.-Prof. Dr. Rudolf Ardelt (ehemaliger Rektor der Johannes Kepler Universität), Dr. Ernst Hutterer (Honorarkonsul der Ukraine in Linz, Fröling Heizkessel- und Behälter GmbH), Vorstandsdirektorin Mag. Michaela Keplinger-Mitterlehner (RLB OÖ), Ing. Mag. Gerhard Luftensteiner (KEBA AG), Dr. Klaus Mittermair (KPMG Advisory GmbH), Maria Pfeiffer (Pfeiffer HandelsgmbH), DI Stefan Pierer (CROSS Industries AG), Dr. Peter Vorauer (vorauerfriends communications gmbh).

Im Rahmen dieser Veranstaltung fand auch die Vernissage von „Das friedliche Atom“ – die filmisch und fotografisch festgehaltenen Eindrücke einer Reise des Fotografen Clemens Pierer in die Sperrzone von Tschernobyl – statt. Die Arbeit wird noch bis Ende März 2015 im Zuge von „Kunst im Foyer“ bei SCWP Schindhelm in Linz zu sehen sein.

www.scwp.at

Foto: beigestellt