Siemer-Siegl-Füreder & Partner Rechtsanwälte unterstützt Helvetia Versicherungen bei deren gesellschaftsrechtlicher Neuordung am österreichischen Markt

168
Anton Fischer und Hannes Füreder
Anton Fischer und Hannes Füreder

Mit Ende August wurden zwei der renomiertesten Versicherungsdienstleister in der Branche im Rahmen einer up-stream Verschmelzung in die Helvetia Versicherungen AG als übernehmender Gesellschaft verschmolzen.

Rund ein Jahr nach deren Erwerb sämtlicher Anteile an der vormals unter dem Namen „Basler Versicherungen Aktiengesellschaft in Österreich“ firmierenden Helvetia Versicherungen Österreich AG mit Versicherungsnehmern großteils in Österreich, Deutschland und Slowenien konnte nun ein großer Neu-Organisationsschritt erfolgreich abgeschlossen werden.

Dr. Hannes Füreder und Mag. Anton Fischer LL.M. von ssfp betreuten die Verschmelzung vorrangig und berieten in sämtlichen sich im Umfeld des Neuordnungsvorgangs ergebenden rechtlichen Fragestellungen. Die Gesellschafts- und Transaktionsrechtsexperten konnten hierbei vor allem auf das eingespielte Inhouse Team und die hervorragende Zusammenarbeit mit den Entscheidungsträgern der Versicherungen in Österreich und die Kooperation mit den Führungspersonen der Helvetiagruppe in der Schweiz zählen. Das langjährige Vertrauen von Helvetia in die Erfahrung und Expertise der Kanzlei im gesellschafts- und transaktionsrechtlichen Bereich freut die mittelständische Sozietät besonders. Füreder: „Hervorzuheben ist, dass die Zusammenarbeit mit den Aufsichtsbehörden bzw Regulatoren wie FMA etc. sehr gut funktioniert hat, was nicht selbstverständlich ist.“

www.ssfp-law.at

Foto: beigestellt