Vavrovsky Heine Marth und MARSH Österreich luden zu “Practical Pointers – W&I Insurance”

635
Christian Berger (Marsh GmbH), Dennis Froneberg (AIG Europe Limited), Marian Joraschkewitz (Marsh GmbH), Sven Förster (Norton Rose Fulbright LLP), Philipp Strasser (Vavrovsky Heine Marth Rechtsanwälte)

Gemeinsam mit MARSH Österreich hat Vavrovsky Heine Marth Rechtsanwälte am Donnerstag, 19. Oktober 2017, zur Veranstaltung „Practical Pointers – W&I Insurance“ im bekannten Wiener Restaurant Konstantin Filippou geladen.

Der Abend stand im Zeichen der sogenannten „Warranty & Indemnity Insurance“ (W&I Versicherung), die als Form der M&A Versicherung zur Abdeckung von Transaktionsrisiken dient. Aus der angloamerikanischen Transaktionspraxis ist die W&I Versicherung kaum mehr wegzudenken und auch am europäischen Markt gewinnt sie immer mehr an Bedeutung.

Moderiert von Kanzleipartner Philipp Strasser diskutierten Dr. Dennis Froneberg, AIG Europe Limited (Frankfurt), Dr. Sven Förster, Norton Rose Fulbright LLP (München) und Marian Joraschkewitz, Marsh GmbH (Frankfurt) über zahlreiche Fragen und gaben wichtige Impulse für die künftige Etablierung des Produkts am österreichischen Markt.

www.vhm-law.at

Foto: beigestellt

Flower