Wolf Theiss im Bereich IT-Recht mit ILO Client Choice Award ausgezeichnet

186
Georg Kresbach
Georg Kresbach

WOLF THEISS Partner Georg Kresbach wurde im Rahmen der Einzelevaluierungen bei den jährlichen ILO Client Choice Awards als Gewinner im Bereich Informationstechnologie-Recht in Österreich ausgezeichnet. Diese Auszeichnung würdigt das hohe Servicelevel, welches die Sozietät ihren Mandanten bietet.

Bereits seit 2005 vergibt ILO (International Law Office) regelmäßig die Client Choice Awards für herausragenden Dienstleistungsstandard und Service für Klienten. Ausgezeichnet werden zum einen Sozietäten weltweit, aber auch einzelne Partner, die besonders darauf fokussiert sind einen Mehrwert für ihre Mandanten zu schaffen. Bei der heurigen Recherche wurden mehr als 2000 Bewertungen berücksichtigt. Ausschließlich Mitarbeiter in Rechtsabteilungen können Nominierungen für diese Awards aussprechen. In Österreich wurde im Rahmen der Einzelevaluierungen in der Kategorie IT-Recht Wolf Theiss Partner Georg Kresbach als führender Anwalt ausgewählt.

Ausschlaggebend für die Bewertung und Beurteilung des Dienstleistungsstandards der Sozietäten sind unter anderem die Qualität der gebotenen Rechtsberatung, Preisleistungsverhältnis, wirtschaftliches Verständnis, klare Kommunikation, Transparenz in der Verrechnung, maßgeschneiderte Honorarstruktur und rasche Bearbeitungszeit.

Georg Kresbach, Partner und Leiter der Wolf Theiss Praxisgruppe Intellectual Property & Information Technology, freut sich über die Auszeichnung: „Wolf Theiss setzt schon seit Jahren auf außergewöhnlich großes Engagement und Serviceorientierung gegenüber dem Mandanten. Eine Auszeichnung, die gerade diese Werte würdigt, freut uns natürlich besonders. Dieses Signal unserer Klienten spornt an, uns weiterhin selbst zu übertreffen.“

www.wolftheiss.com

Foto: beigestellt

Flower