Annika Wolf wird Partnerin bei PHH Rechtsanwälte

650
Annika Wolf

Annika Wolf (35) steigt bei PHH Rechtsanwälte zur Partnerin auf.

Damit baut PHH Rechtsanwälte als führende Wirtschaftskanzlei in Wien die Managementebene auf elf Partner aus. Annika Wolf, international anerkannte Expertin für Banking & Finance, verantwortet damit gemeinsam mit Wolfram Huber die wachsende Bankrechts- und Finanzierungspraxis von PHH Rechtsanwälte.

Annika Wolf ist seit 2015 als Rechtsanwältin für Banking & Finance bei PHH Rechtsanwälte tätig, wo sie Banken, Versicherungen, Unternehmen, Gemeinden sowie verstärkt den wachsenden Fintech-Sektor berät. Ihre Beratungsschwerpunkte sind insbesondere grenzüberscheitende Projekt-, Handels-, Akquisitions- und Immobilienfinanzierungen, Restrukturierungen, sowie das österreichische und europäische Bankaufsichtsrecht. Darüber hinaus deckt sie die Schnittstelle zu M&A und Stiftungsrecht ab. Annika Wolf, deren Fachkompetenz auch von internationalen Legal Directories anerkannt ist, war zuvor mehrere Jahre als Rechtsanwältin bei führenden Wirtschaftskanzleien in Liechtenstein und Wien tätig und freut sich auf die neuen Herausforderungen als Partnerin: „Banking & Finance ist meine Leidenschaft – als Partnerin werde ich meinen Teil dazu beitragen, dass wir unsere Wachstumsstrategie erfolgreich umsetzen und unseren Mandanten eine noch umfassendere Beratung im diesem Bereich anbieten.“

Annika Wolf ist bereits der zweite Neuzugang auf Partnerebene in diesem Jahr und die dritte Frau in dieser Position. Damit besteht die Managementebene von PHH Rechtsanwälte aus nunmehr elf Personen. „Wir gratulieren Annika Wolf zur Aufnahme in den Partnerkreis. Die Verstärkung auf Partnerebene aus den eigenen Reihen ist ein klares Zeichen des Vertrauens in ihre Kompetenzen und zeigt zugleich, dass PHH Rechtsanwälte aus engagierten Juristen besteht, die unseren Mandanten jene erstklassige Beratung bieten, für die wir als Sozietät stehen“, sagt Wolfram Huber, Leiter der Bankrechts- und Finanzierungspraxis. PHH Rechtsanwälte beschäftigt über 70 Mitarbeiter, wobei mehr als ein Drittel davon Frauen sind. „Wir bei PHH Rechtsanwälte fördern Talente – unabhängig von ihrem Alter oder Geschlecht“, erklärt Managing Partner Stefan Prochaska das Erfolgsrezept der Kanzlei.

www.phh.at

Foto: beigestellt

Flower