E&H holt Josef Schmidt als Equity Partner an Bord

1063

MMag. Josef Schmidt, LL.M (Harvard), Jahrgang 1985, trat mit Anfang September als Equity Partner bei Eisenberger & Herzog ein.

Schmidt wird mit seiner Expertise sowohl das Banking & Finance-Team als auch die Praxisgruppe Corporate/M&A verstärken. Josef Schmidts Schwerpunkte liegen im Kapitalmarktrecht, M&A sowie im Restrukturierungsbereich.

Josef Schmidt verbrachte bereits einen Großteil seiner Ausbildungszeit bei E&H, er war von 2011-2014 in den Praxisgruppen Corporate/M&A sowie Banking & Finance als Rechtsanwaltsanwärter tätig. Vor dem Wiedereinstieg bei E&H war er zwei Jahre lang als Rechtsanwalt in London bei der renommierten New Yorker Kanzlei Davis Polk & Wardwell LLP tätig.

Schmidts akademische Karriere ist beeindruckend: Er absolvierte ein Doppel-Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien (als einer der drei Top-Absolventen seines Jahrgangs) und der Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien; ein postgraduales LL.M-Studium schloss er an der Elite-Universität Harvard in 2015 ab.

„Josef Schmidts hohe fachliche Expertise und seine internationale Erfahrung werden bei komplexen Transaktionen, wie sie bei uns an der Tagesordnung sind, von großem Wert sein.“, so Praxisgruppenleiter Dr. Peter Winkler.

„Wir sind stolz, dass wir einen so erfolgreichen Juristen in unseren Reihen ausgebildet haben und vor allem, dass er seine Karriere nun bei uns fortsetzen wird. Das spricht auch für das positive Arbeitsklima und den herausragenden Teamspirit bei E&H.“, ergänzt HR-Partner Dr. Dieter Thalhammer.

www.ehlaw.at

Foto: beigestellt

Flower