CHSH „Big Deal“ erfolgreich abgeschlossen

475
Hasenauer_Anzengruber
Clemens Hasenauer und Wolfgang Anzengruber freuen sich über den Erfolg der Veranstaltung

Am 26. April 2016 veranstaltete die Wirtschaftskanzlei CHSH Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati bereits zum neunten Mal den CHSH „Big Deal“. Im Rahmen des „Big Deal“ Workshops simulierten fünfzehn High Potentials eine M&A-Transaktion und erhielten wertvolle Praxistipps.

Am Abend lud CHSH zum traditionellen „Big Deal Clubbing“ und zu einer spannenden Podiumsdiskussion. CHSH Partner Dr. Clemens Hasenauer, LL.M. diskutierte mit Dipl. Ing. Wolfgang Anzengruber, Vorstandsvorsitzender der Verbund AG, über Karriereperspektiven, Erfolgsgeheimnisse und die eigene berufliche Laufbahn.

Seit neun Jahren haben ausgesuchte Bewerberinnen und Bewerber die Möglichkeit im Rahmen eines Workshops eine praxisnahe Simulation einer Transaktion und erste Einblicke in die M&A Praxis zu gewinnen. In diesem Jahr wurde das Thema „Private Equity“ schwerpunktmäßig beleuchtet.

„Wir wollen für High Potentials eine Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis schaffen. Durch den Big Deal bekommen herausragende Studierende bzw. Absolvierende an Hand von Deals, wie sie uns täglich beschäftigen, Einblicke in die Berufswelt des Transaktionsanwalts, die auf der Universität so nicht vermittelt werden können. Die Qualität der Teilnehmer hat wieder gezeigt, dass wir uns auch in Zukunft auf hervorragend ausgebildete M&A Anwälte freuen dürfen“, so Dr. Clemens Hasenauer, Partner und Leiter des Departments Corporate Transactions bei CHSH.

www.chsh.com

Foto: beigestellt

Flower