Manuela Zimmermann steigt bei Schönherr zum Counsel auf

725
Manuela Zimmermann
Manuela Zimmermann

Manuela Zimmermann (37) wurde mit 01.02.2016 zum Counsel der zentral- und osteuropäischen Rechtsanwaltskanzlei Schönherr ernannt.

Die erfahrene Juristin ist auf österreichisches und deutsches Versicherungsrecht spezialisiert. In Deutschland ist sie seit letztem Jahr auch als Fachanwältin für Versicherungsrecht eingetragen. Zimmermann ist seit 2010 als Rechtsanwältin bei Schönherr tätig und verstärkt das Versicherungsteam von Peter Konwitschka. Sie betreut dort sowohl Mandate im Versicherungsaufsichtsrecht als auch im Versicherungsvertragsrecht und vertritt in streitigen Verfahren.

„Wir sind sehr stolz mit Manuela Zimmermann eine Versicherungsexpertin an Bord zu haben, die nicht nur in österreichischem, sondern auch in deutschem Recht versiert ist. Sie ist durch ihre fachliche Kompetenz eine enorme Bereicherung für das Team. Ihr Aufstieg zum Counsel war daher der nächste logische Schritt auf ihrer Karriereleiter.“, so Peter Konwitschka, Partner für Versicherungsrecht bei Schönherr.

Manuela Zimmermann hat ihr Studium der Rechtswissenschaften in Dresden (Mag. iur. 2000) absolviert. Schon während des Studiums arbeitete sie bei Rust & Kollegen Rechtsanwälte. Zimmermann wurde 2004 in Deutschland und 2007 in Österreich als Anwältin zugelassen. Nach ihrem Aufenthalt in Deutschland war sie in Wien für Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati (2004-05) und DLA Piper Weiss-Tessbach (2005-10) tätig, bevor sie bei Schönherr eintrat. Seit 2015 ist sie in Deutschland auch als Fachanwältin für Versicherungsrecht zugelassen. Manuela Zimmermann ist außerdem Lehrbeauftragte für Versicherungsrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien.

www.schoenherr.eu

Foto: beigestellt

Flower