Clearwire von CHSH erfolgreich beraten

187

Das CEE M&A-Team von CHSH Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati beriet das an der Technologiebörse NASDAQ notierte Unternehmen Clearwire beim Verkauf ihrer rumänischen Tochtergesellschaften. Die länderübergreifende Transaktion wurde von CHSH Wien und CHSH Bukarest erfolgreich abgeschlossen.

Clearwire ist Anbieter von Next-Generation high-speed Internet Services in den USA und Europa. Strategische Investoren von Clearwire sind unter anderem Intel Capital, Google und Time Warner Cable. Die Veräußerung aller Tochtergesellschaften von Clearwire in Rumänien wurde von CHSH abgewickelt. Neben Georg Konrad und Mark Krenn aus dem CHSH Büro Wien brachten Mirela Nathanzon und Ovidiu Valeanu von CHSH Bukarest den Deal unter Dach und Fach.

„Die Umsetzung der Transaktion parallel zur gleichzeitig stattfindenden USD 4,3 Mrd. Finanzierung von Clearwire sowie die regulatorischen Aspekte waren eine Herausforderung für das länderübergreifende Team.”, so CHSH Partner Georg Konrad, den mit Clearwire schon eine langjährige Zusammenarbeit verbindet.

Fotocredit: CHSH v. l.: Mark Krenn, Georg Konrad

Flower