DLA Piper ist European Tax Disputes Firm of the Year 2014

70
Franz Althuber
Franz Althuber

Die Steuerrechtspraxis der globalen Anwaltskanzlei DLA Piper wurde im Rahmen der Vergabe der renommierten ITR European Tax Awards 2014 erstmals als „European Tax Disputes Firm of the Year 2014“ ausgezeichnet und hat sich damit gegen insgesamt sechs Mitbewerber in der Endausscheidung, darunter Freshfields, PwC sowie Ernst & Young, durchgesetzt.

Das britische Fachmagazin International Tax Review vergibt jährlich Auszeichnungen für herausragende Beratungsleistungen. DLA Piper konnte die Jury heuer auf multinationaler Ebene gleich mit mehreren hochkarätigen verfahrens- und steuerstrafrechtlichen Mandaten in Italien und Österreich überzeugen. „Steuerverfahren und Steuerstrafverfahren sind nicht nur national, sondern auch international Schwerpunkte unserer Kanzlei. Wir haben daher in den letzten Jahren zahlreiche multinationale Unternehmen in diesen Bereichen beraten und vertreten. Es freut uns, dass unsere Bemühungen durch diese schöne Auszeichnung gewürdigt werden“, so Dr. Franz Althuber, Partner und Leiter der österreichischen Steuerrechtspraxis bei DLA Piper.

Erst Mitte April hat das international renommierte Anwaltsverzeichnis Chambers Global 2014 das österreichische Team von DLA Piper unter den renommiertesten Beratern im Steuerrecht gereiht, Partner Dr. Franz Althuber wird im aktuellen Anwaltsranking des Wirtschaftsmagazins Format unter den zehn besten Steuerrechtsanwälten des Landes geführt.

www.dlapiper.com

Foto: beigestellt

Flower