Fiebinger Polak Leon Rechtsanwälte beraten die Prinzhorn-Gruppe bei richtungsweisendem Schritt in die Türkei.

183
Bert Ortner
Bert Ortner

Fiebinger Polak Leon Rechtsanwälte (unter der Leitung von Bert Ortner) haben Dunapack Packaging, Teil der Prinzhorn Gruppe, erfolgreich beim Kauf von 100% der Geschäftsanteile des türkischen Papier- und Kartonageproduzenten Dentas Ambalaj ve Kağıt A.S. von der Abalıoğlu Holding beraten.

Dentas Ambalaj ve Kağıt A.S. ist der viertgrößte türkische Wellpappehersteller und verfügt über drei Produktionsstätten in Denizli, Çorlu und Adana. Der Kauf stellt für die Prinzhorn Gruppe einen Meilenstein in der Unternehmensgeschichte dar: So ist damit nicht nur der erste Schritt in den Zukunftsmarkt Türkei getan, sondern durch die Akquisition schnellt auch das Absatzvolumen des Unternehmens an Wellpappeverpackungen auf 1,4 Milliarden m2 hinauf, was eine Steigerung von 33% bedeutet.

Fiebinger Polak Leon Rechtsanwälte ist eine der wenigen österreichischen Kanzleien mit einem Beratungsschwerpunkt in der Papierindustrie. Die Kanzlei berät als one stop shop regelmäßig in- und ausländische Mandanten aus der Papierindustrie in allen für diese Industrie relevanten Rechtsgebieten – wie etwa dem An- und Verkauf von Standorten, Unternehmensexpansion, Kartell- und Energierecht und Schiedsverfahren – und verfügt aufgrund langjähriger Erfahrung über tiefgehende Branchenkenntnis in der Papierindustrie.

Für die Wiener Rechtsanwälte von Fiebinger Polak Leon war dies die bereits dritte große Transaktion in der Türkei in den letzten beiden Jahren und für die expandierende Prinzhorn Gruppe die vierte Akquisition, die Fiebinger Polak Leon abwickeln durften. „Wir freuen uns sehr, die Prinzhorn-Gruppe auch bei diesem richtungsweisenden Schritt in die Türkei unterstützen und einmal mehr unsere Expertise in komplexen grenzüberschreitenden Transaktionen unter Beweis stellen zu dürfen.“ sagt Bert Ortner, der federführende Partner bei diesem Deal.

www.fplp.at

Foto: beigestellt

Flower