fwp beim Venture Capital & Private Equity Award 2012

355

Fellner Wratzfeld & Partner Rechtsanwälte (fwp) sind bereits zum vierten Mal Partner und Jurymitglied des Venture Capital & Private Equity Awards. Die fünf besten Deals wurden am 27. Juni 2012 im Haus der Industrie ausgezeichnet. fwp-Partner Markus Fellner überreichte den 1. Platz.

Die Preisverleihung war eingebettet in eine Podiumsdiskussion über das Thema „Die Bedeutung des Private Equity Marktes und wie entwickelt sich dieser in den kommenden Jahren?“ Dieser Frage stellten sich die hochkarätigen Panelteilnehmer Ex-Börsechef Stefan Zapotocky (LPC), Christoph Merckens (Stv. Bundesvorsitzender JI), Andreas Tschas (Starteurope) und Albert Hannak (Deloitte) sowie fwp-Partner Markus Fellner unter der Moderation von Ulrike Haidenthaller (Aktienforum).

Markus Fellner ist überzeugt, dass die Industrie von Innovationen lebt und forderte die PE/VC Investoren auf, Mut zum Investment zu zeigen. Der fwp-Partner sieht Venture Capital und Private Equity als wichtige Finanzierung des Kapitalmarktes und als Chance für Unternehmen und für Österreich. Neben gezielten Maßnahmen zur Imageverbesserung der Branche, seien auch die rechtlichen Rahmenbedingungen ein wesentlicher Bestandteil der positiven Entwicklung in diesem Markt.

Gewinner des Venture Capital & Private Equity Awards 2012.
Insgesamt wurden mehr als 30 Projekte eingereicht, 18 davon wurden der Fachjury, nach einem ersten Auswahlverfahren, vorgelegt. Die fünf besten Deals wurden mit dem Venture Capital & Private Equity Award 2012 ausgezeichnet.

Die Platzierungen:
1. Platz: Santo VC GmbH und MIG Fonds für die Finanzierung der AFFiRiS
2. Platz: SensorDynamics für einen der größten Venture Capital Deals in Österreich
3. Platz: Martin Ohneberg für das Management-Buy-In bei HENN GmbH & Co KG
4. Platz: Diverse internationale Investoren für die Finanzierung der Nabriva Therapeutics AG
5. Platz: Gamma Capital Partners für die Finanzierung der Opvizor GmbH

Über den Venture Capital & Private Equity Award.
Der Gedanke hinter dem vom Börse Express und der Jungen Industrie initiierten Award ist, beispielhafte „Best cases“ von heimischen Unternehmen, die zusammen mit Venture- und Private Equity-Investoren tolle Stories geschafft haben, vor den Vorhang zu holen, auszuzeichnen und in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu rücken. Mehr Informationen sind unter www.venture-award.at zu finden.

www.fwp.at

Foto: beigestellt

Flower