fwp Rechtsanwälte begleiteten Greentube-Astra-Deal

406

Dr. Markus Fellner copyright: fwpWien: Fellner Wratzfeld & Partner (fwp) haben das erfolgreiche Online-Spiele-Unternehmen Greentube beim Einstieg des börsenotierten Glücksspielkonzerns Novomatic beraten. Astra Games Limited, eine britische Novomatic-Tochter, hat die Mehrheit an Greentube erworben.

Dazu Markus Fellner: „Der Greentube Deal ist beispielhaft für den einsetzenden Aufwärtstrend im M&A-Bereich und zeigt, dass das Interesse an Qualitätsunternehmen klar vorhanden ist“.

fwp wurde mit der Beratung der Greentube Entertainment Solutions AG beim Einstieg eines neuen Mehrheitseigentümers betraut. Greentube hat sich auf die Entwicklung von Online-Geschicklichkeitsspielen spezialisiert und wurde insbesondere mit dem 3D-Spiel „Ski Challenge“ bekannt. Zu dem renommierten Unternehmen zählen mehr als 30 Partner-Websites, über die rund zehn Millionen Spieler weltweit bedient werden. Dr. Florian L. Kranebitter copyright: fwp

Nach mehrmonatigen Verhandlungen wurde mit Astra Games Limited respektive der Novomatic Gruppe ein starker und adäquater Partner für den Einstieg bei Greentube gefunden.

Die Transaktion, die mehrere Jurisdiktionen umfasste, war angesichts des hoch regulierten Glücksspielbereichs äußerst komplex. Das Team von Partner Markus Fellner und Florian L. Kranebitter strukturierte für Greentube den Verkaufsprozess und begleitete das umfangreiche Bieterverfahren.

fwp hat sich in seiner zehnjährigen Geschichte in die Top Liga der österreichischen Sozietäten im Bereich Wirtschaftsrecht auf nationaler und internationaler Ebene gespielt. Mit rund 90 hoch qualifizierten MitarbeiterInnen betreut fwp von Wien aus österreichische und internationale Unternehmen sowie den öffentlichen Sektor. M&A, Banking & Finance, Gesellschaftsrecht, Real Estate, öffentliches Wirtschaftsrecht, Wettbewerbs- und Vergaberecht, Umgründungen, Sanierungen und Restrukturierungen gehören zu den wesentlichen Beratungsbereichen.

www.fwp.at

Flower