KWR und ERSTE Group Bank AG: Symposium zur Besicherungspflicht

57
Andreas Mätzler, Karsten Meyer, Alexandra Cihlar, Lambert Köhling
Andreas Mätzler, Karsten Meyer, Alexandra Cihlar, Lambert Köhling

KWR lud gemeinsam mit der ERSTE Group Bank AG am 3.11.2016 zu einem Symposium zur Besicherungspflicht von nicht-zentral geclearten Derivatgeschäften unter EMIR (European Market Infrastructure Regulation).

Dr. Andreas Mätzler (Head of Banking & Finance KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte GmbH) führte durch die Veranstaltung, bei der Experten aus Deutschland und Österreich, Dr. Karsten Meyer (Partner, d-fine GmbH), Alexandra Cihlar (Head of Counterparty Documentation Markets, ERSTE Group Bank AG), und Dr. Lambert Köhling (Abteilungsdirektor Geschäftsbereich Recht des Bundesverbands deutscher Banken e.V.), die Gäste über die kommenden Neuerungen bei der Besicherungspflicht unter EMIR und deren Umsetzung in Österreich und Deutschland informierten.

Das Symposium, das bei Vertretern von Bank und Finanzwirtschaft großen Anklang fand, ist bereits die zweite „Co-Produktion“ von KWR und der ERSTE Group Bank AG zur Information von aktuellen finanz- und bankrechtlichen Entwicklungen und Fragestellungen im Investmentbanking.

www.kwr.at

Foto: beigesellt