Schönherr berät Accuron Technologies bei mechatronic systemtechnik-Übernahme

196
Christian Herbst, Florian Kusznier

Schönherr hat Accuron Technologies Limited (“Accuron Group“) bei der Übernahme von mechatronic systemtechnik GmbH (“mechatronik systemtechnik”) beraten.

Verkäufer waren Danube Equity, ein Unternehmen der voestalpine AG („voestalpine“), und der deutsche Private Equity Fonds FIDURA. Das Closing der Transaktion fand am 16. Oktober 2017 statt.

Die Accuron Group ist eine auf Feinmechanik und Technologie spezialisierte Unternehmensgruppe, die sich im Besitz der Temasek Holdings (Private) Limited mit Sitz in Singapur befindet. Zur Gruppe gehören Unternehmen, die in den Bereichen Luftfahrt, Medizin und Industriemaschinen spezialisiert sind. Mit der Übernahme erweitert die Accuron Group ihr Portfolio und möchte zukünftig stärker von Industrietrends wie Internet of Things, Elektromobilität und Industrieautomatisierung profitieren.

Die mechatronic systemtechnik ist führend auf dem Gebiet der Herstellung dünner Wafer Handling-Tools. In den vergangenen zehn Jahren hat sich mechantronic systemtechnik von einem Technologie-Start-Up zum weltweit führenden Hersteller automatisierter Halbleiter-Wafer Handling-Tools entwickelt. Das Unternehmen liefert seine patentierten Produkte an Hersteller, Gießereien und Halbleiterproduzenten in Asien, Europa und den USA.

mechatronic systemtechnik wurde von Danube Equity und FIDURA verkauft. Danube Equity ist ein Venture Capital-Tochterunternehmen des Linzer Stahlunternehmens voestalpine. Die Danube Equity war seit 2004 an mechatronic systemtechnik beteiligt. FIDURA, ein unabhängiger Private Equity Fonds aus Deutschland, investiert vorranging in wachstumsorientierte und innovative mittelständische Unternehmen der DACH-Region. FIDURA hielt seit 2008 Anteile an mechatronic systemtechnik.

www.schoenherr.eu

Foto: Schönherr

Flower