Schönherr berät Cimpress bei der Übernahme von Druck.at

439
Robert Bachner
Robert Bachner

Schönherr hat Cimpress N.V., einen weltweit führenden Anbieter im Bereich Mass Customization, bei der Übernahme von Druck.at, einem der führenden Web-to-Print-Unternehmen in Österreich, beraten.

Die am 18. März 2015 veröffentlichte Transaktion wurde am 17. April 2015 abgeschlossen nachdem verschiedene Closing-Bedingungen einschließlich der kartellrechtlichen Freigabe in Österreich erfüllt wurden. Die Übernahme unterstützt die Strategie von Cimpress zum Aufbau einer Softwareplattform, mit der die Lieferkette und die Massenproduktion kundenspezifischer Produkte wie Beschilderung, Drucke, Kleidung und Werbematerial vereinigt und optimiert werden.

Seit 20 Jahren konzentriert sich die Nasdaqgelistete Cimpress auf die Entwicklung von Software und die Herstellung von Ressourcen, die traditionelle Märkte umgestalten, damit kundenindividuelle Produkte für jeden zugänglich und leistbar sind. Das Markenportfolio von Cimpress umfasst Vistaprint, Albelli, Drukwerkdeal, Pixartprinting und andere. Das Unternehmen erzeugt über sein Netzwerk computerintegrierter Produktionsanlagen jährlich mehr als 80 Millionen einzigartige Produkte.

Druck.at wurde im Jahr 2001 gegründet und ist Anbieter von kundenspezifischen Web-to-Print-Produkten am österreichischen Markt. Das Unternehmen bedient Kunden von Kleinunternehmen direkt sowie über Vertriebshändler und bietet Produkte in vielen Kategorien einschließlich klein- und großformatiger Unternehmensprodukte an.

Das Schönherr-Kernteam bestand aus Robert Bachner (Partner, Corporate/M&A; Feder-führung) und Manuel Ritt-Huemer (Associate, Corporate/M&A). Sie wurden von Franz Urlesberger (Partner, EU/Competition), Stefan Ruech (Associate, EU/Competition), Stefan Kühteubl (Partner, Labour and Employment) und Christian Schumacher (partner, IP) unterstützt.

Neben Schönherr wurde Cimpress bei dieser Transaktion auch von Shan Finance (Finanz-berater) und PwC (Finanzen, Steuern) beraten. Die Verkäufer wurden von Wolf Theiss und Mathias Ettel (Rechtsberater) beraten.

www.schoenherr.eu

Foto: Schönherr

Flower