Schönherr berät OMV Petrom beim Verkauf der Petrom LPG SA an Crimbo Gas International

315

Die Rechtsanwaltskanzlei Schönherr hat OMV Petrom SA beim Verkauf ihres 99,99%-Anteils an der Petrom LPG SA an die rumänische Crimbo Gas International SRL beraten. OMV Petrom SA ist der größte Erdöl- und Erdgasproduzent in Südosteuropa.

Das an der Bukarester Börse notierte Unternehmen zählt zur OMV Gruppe, die einen 51,01%-Anteil hält. Die involvierten Parteien haben Stillschweigen über die Höhe der Transaktion vereinbart. Die Bewilligung der rumänischen Wettbewerbsbehörde ist noch ausständig.

Schönherr hat die OMV Petrom SA während des gesamten Verkaufsprozesses, insbesondere auch bei der Erstellung und Administration des Datenraums sowie den Vertragsverhandlungen begleitet. Die Kanzlei berät nun auch in weiterer Folge bei der Umsetzung der Transaktion.

Wir freuen uns, dass wir die OMV Gruppe bei dieser Devestition in einem stark spezialisierten Bereich der Öl- & Gasindustrie unterstützen konnten“, so Corporate M&A-Partner Markus Piuk, der das Schönherr-Team leitete.

Der Tätigkeitsbereich der rund 260 Mitarbeiter starken Petrom LPG SA umfasst Abfüllung und Vertrieb von Gasflaschen, Kauf und Vertrieb von Propan- und Autogas sowie den diesbezüglichen Großhandel. Die OMV Petrom SA wird die Petrom LPG SA weiterhin mit Raffinerieprodukten versorgen, diese wiederum liefert Gasflaschen und Autogas an die OMV Petrom Marketing SRL, eine 100%-Tochter der OMV Petrom SA, die 550 Tankstellen in Rumänien betreibt.

Das Schönherr-Team bestand aus Markus Piuk (Partner; Corporate/M&A), Adriana Năstase (Rechtsanwältin, Bukarest; Corporate/M&A) und Cristina Pană (Rechtsanwältin, Bukarest; Wettbewerbsrecht). Crimbo Gas International wurde durch die Bukarester Kanzlei Poppa & Associates
vertreten.

www.schoenherr.eu

Foto: beigestellt

Flower