Schwarz Schönherr präsentiert Neues zu Nanotechnologie bei Biotech Patenting Forum

53

Am 14. und 15. März fand in München das hochkarätig besetzte Biotech Patenting Forum statt. Neben führenden Vertretern einer Vielzahl an internationalen Pharma- und Biotech-Unternehmen, darunter Konzerne wie Novartis und Boehringer Ingelheim, nahmen auf Biotechnologie und Biotech-Patente spezialisierte Patent- und Rechtsanwälte teil.

Rechtsanwalt Thomas Adocker, Spezialist für Patentrecht und Life Sciences der Wiener Wirtschaftskanzlei Schwarz Schönherr, erläuterte in einem Vortrag zum Gebiet der Nanotechnologie die damit verbundenen patentrechtlichen Fragestellungen, aber auch weitere rechtliche Themen wie beispielsweise die Kennzeichnung Nano-Partikel enthaltender Produkte.

Das Gebiet der Nanotechnologie ist längst nicht mehr bloß Zukunftsmusik, sondern bereits Realität“, so Thomas Adocker. „Umso wichtiger ist es, dass Unternehmen, die in diesem immer wichtiger werdenden Technologiebereich tätig sind, über die rechtlichen Rahmenbedingungen, die spezifischen rechtlichen Probleme und über mögliche Gefahren bestmöglich informiert sind.“

www.schwarz-schoenherr.com

Foto: Thomas Adocker, beigestellt