"Top oder Flop" – Event des Monats

423

We have moved“, so begrüßte Dr. Franz Guggenberger von der renommierten Wirtschaftsanwaltskanzlei Hasch & Partner an die 200 geladene Gäste im neuen Wiener Innenstadtbüro in der Zelinkagasse 10.

We have moved – war auch das Thema des Abends an dem die Expansion der international ausgerichteten Kanzlei stark im Vordergrund stand. Die Nähe der Kanzlei zu Entscheidungsträgern der Wirtschaft und Politik zeigte sich dabei in den prominenten Diskussionspartnern einer neuen regelmäßigen Gesprächsrunde.

Top oder Flop“, so wird das Motto dieser Veranstaltungsserie lauten – und bei der ersten Runde begegneten sich gleich zwei herausragende Vertreter der Österreichischen Wirtschaft und Politik. Zum Top oder Flop-Thema: „Budget 2011 und die damit verbundene Steuerreform“ diskutierten unter der Leitung von Ingrid Amon, eine Grand Dame der Medienszene, Voestalpine Vorstand Dr. Claus Raidl und Dr. Josef Cap, Klubobmann der SPÖ.

Die in den Herzen von Stiftern brennende und einleitende Frage des Kanzleigründers DDr. Alexander Hasch an die namhaften Sprecher bezüglich des Mausefalleneffekts bei der Auflösung von Stiftungen löste eine für das Publikum interessante und von Ingrid Amon gut geführte Diskussion aus. Weitere Informationen zu dieser Veranstaltungsreihe finden Sie auf www.hasch.eu

[cincopa AIEA0Uql_N-k]

Fotos:  (© Walter J. Sieberer)

Flower