Verleihung des Berufstitels „Professor“ an Christian Hauer

1082

Im Rahmen eines Festakts im Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung wurde Christian Hauer (69), Partner bei der zentraleuropäischen Rechtsanwaltskanzlei Schönherr, heute der Berufstitel „Professor“ verliehen. Hauer wird damit für seine beruflichen Leistungen geehrt.

Der Jurist erhielt bereits das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich. „Wir sind sehr stolz darauf Christian Hauer als langjährigen, kompetenten und erfolgreichen Partner in unserem Team zu haben und gratulieren ihm herzlich zu dieser Auszeichnung. Mit seinem außerordentlichen Expertenwissen ist er eine Bereicherung für Schönherr und hat in den letzten 36 Jahren maßgeblich zum Erfolg unserer

Hauer ist seit 1975 bei Schönherr tätig. Der Experte für Marken-, Wettbewerbs-, Patent- und Urheberrecht ist überdies auf Lebensmittel- und Arzneimittelrecht spezialisiert und hat österreichische und internationale Unternehmen in einer Vielzahl wichtiger Verfahren, insbesondere auch vor dem Europäischen Gerichtshof vertreten.

Als Autor und Co-Autor zahlreicher Fachpublikationen zu den Themen seiner Spezialgebiete aber auch als Vortragender bei Symposien und Konferenzen wie zum Beispiel dem Jahreskongress der Österreichischen Lebensmittelindustrie, dem Jahreskongress der European Food Law Association (EFLA) oder der Annual Conference der International Trademark Association (INTA) ist Hauer einem breiten Fachpublikum bekannt. Darüber hinaus war der Jurist während vieler Jahre auch Mitglied der Prüfungskommission für die Rechtsanwaltsprüfung und die Richteramtsprüfung beim OLG Wien.

Privat widmet sich Hauer seit 1961 dem Aufbau einer Sammlung moderner Kunst mit Schwerpunkt auf ungegenständliche Malerei und Fotografie. 2004 folgte die Eröffnung des „Kunstraum 16/17“ als Ausstellungsraum für seine Sammlung. Die Sammlung Christian Hauer wurde 2005 im MUMOK ausgestellt.

www.schoenherr.at

Foto: beigestellt

Flower